Montag, 10. Juli 2017

Die Brücken des Lebens



Manchmal zauderst du vielleicht in deinem Leben. Du weißt, der nächste Schritt steht an und vielleicht musst du eine neue Richtung einschlagen, aber du hast keine Ahnung wie das gehen soll. Du fühlst irgendetwas blockiert dich.

Die Brücke liegt vor dir und du weißt nicht wohin sie dich führt. Doch du kannst froh sein, denn es könnte sich auch ein Abgrund vor dir auftun und du musst erstmal lernen, dass du über Abgründe springen kannst und sicher auf der anderen Seite ankommst. 

Manchmal ist dein Weg sonnenbeschienen, hell und klar. Dann ist dein nächster Schritt meist leicht.



Manches Mal liegt der Weg im Dunkeln und du kannst nicht erkennen wohin er dich führt. Dann kann es sein, dass du dich deinen Schattenseiten stellen musst. Das erfordert Mut und Vertrauen.
Nimmst du deinen Mut zusammen, gehst du vielleicht durch deine Angst dann wirst du vom Leben und von deinem eigenen Sein belohnt werden.




Und als Verschnaufpause zwischendurch gibt es auch immer mal wieder eine Bank zum Ausruhen. Setzt dich und genieße die Pause. Dann fällt es deinem ganzen Sein leichter deine neuen Schritte zu integrieren und dein neues Sein auszuformen.



In den Pausen geschieht notwendiges in deinem Inneren. Nach und nach wirst du es wahrnehmen lernen und die Pausen zulassen können. Im Leben gibt es keinen Stillstand. Leben ist ständige Veränderung.
Und du kannst dich darauf verlassen, dass die nächste Brücke kommen wird. Und damit auch die nächste Herausforderung. Nimm sie vertrauensvoll und mutig an.

In meiner Arbeit als Farbheilerin baue ich dir eine Brücke, so daß dein Weg geebnet sein wird und du es leichter hast weiter voran zu schreiten. 



Steckst du also gerade fest und weißt nicht weiter? Hast du das Gefühl, du kommst nicht voran?
Dann melde dich, wir transformieren deine Blockaden und du lernst was deine nächsten Schritte sein können und worauf du achten solltest.
Für weitere Informationen schau dir meine HP an: http://www.diefarbheilerin.de/ 

Und falls du Frage hast, kein Problem. Du darfst mich gerne kontaktieren, ich beantworte deine Fragen gerne. 
Herzlichst
Regina Alanja