Dienstag, 25. Oktober 2016

Zweiter Neumond im Oktober



Die Energieerhöhungen der letzen Zeit waren wirklich massiv und haben vielen Lichtarbeitern Schwierigkeiten bereitet. Gerde deshalb, aber auch als Vorbereitung auf die Öffnung des Sternentores im November möchte ich dir diese Energieübertragung ans Herz legen.

Am 30. Oktober ist Neumond im Sternzeichen Skorpion. Die Energieübertragung findet mit dem dazugehörigen Aura Soma® Farböl  Nr. 78 „Die Kronenrescueflasche“ violett/tiefmagenta. Der Satz zu diesem Farböl lautet:  „Ich transformiere“


Dies ist der 2. –te Neumond in diesem Monat und er wird schwarzer Mond genannt. Allein dies ist schon ein Hinweis darauf in welch´ besonderen Zeiten wir leben. Und so gibt dir dieser Skorpionneumond die Chance, alles was jetzt transformiert werden darf zu heilen und in den Ausgleich zu bringen. Das Sternzeichen Skorpion ist das tiefgehenste Sternzeichen, alles Oberflächliche ist ihm zuwider. Zusammen mit der Kronenrescueflasche heißt das, dass du die Möglichkeit hast durch diese Energieübertragung bis ganz tief an die Wurzel zu gehen. Transformation bis hin zu Transmutation der eigenen Schattenseiten läßt dich Ruhe und Frieden finden. 

Die innere Umwandlung kommt zur Ruhe und selbst deine Seele kann regenerieren. Ganz besonders für alle, die eine schwere Zeit hinter sich gebracht haben, ist diese Energieübertragung eine Möglichkeit, diese Zeit zum Abschluss zu bringen. Damit können sich dir selbst unbekannte Anteile deiner Persönlichkeit zeigen. Das ist deine Chance zu Wachstum und Größe.

wann: 30. 10., in der Zeit von 22 Uhr bis 6 Uhr am nächsten Morgen
wo: da wo du gerade bist, ob zu Hause oder im Urlaub, nur in diesem Universum!

Ich freue mich auf deine Anmeldung. Bitte per mail an regina-alanja@web.de oder per Telefon anmelden: 0421/3808282
Kostenausgleich: 25.- EUR/Pers.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Aktuelles



Die Energieverschiebungen im September werden noch lange nachwirken. Bei vielen meiner Klienten sind die Chakren durcheinander, was zu teilweise massivem Schwindel führt. 

Du kannst dich mit dem roten oder dem tiefroten Pomander unterstützen, indem du ihn in alle deine Chakren einbringst und über deine Fußsohlen die rote Energie nach oben atmest. Damit wirst du neu geerdet und kommst wieder im Hier und Jetzt an.

Oftmals verbirgt sich hinter diesem Schwindel ein massives Thema. Da will etwas Neues in dir gelebt werden und seinen Ausdruck finden. Gerade in Zeiten massiver Shifts kommen alte Seelenanteile zurück und wollen transformiert und integriert werden. Ich mache diese Erfahrung jetzt schon seit Jahren und bin immer wieder erstaunt, wie schnell sich körperliche Symptome verbessern nachdem die Menschen mit mir gearbeitet haben.

Auch wenn deine Ängste hochkommen, stelle dich ihnen. Ängste können ebenso transformiert werden. Gerade jetzt in der Vorbereitung auf den nächsten Vollmond im Widder zeigen sich innere Widerstände und Ängste. Vielleicht fühlst du dich ja gerufen an der nächsten Energieübertragung teilzunehmen. Du wirst gestärkt daraus hervorgehen. 


Wir bekommen mit dem Anheben der Energie eine wundervolle Möglichkeit, in uns selbst neue Ebenen zu betreten. Nutze diese Möglichkeit und lasse sie nicht vorbeiziehen. Wenn du eine Methode lernen möchtest mit der du immer wieder Transformationsarbeit leisten kannst und so dein Leben verbesserst dann möchte ich dir folgende Methode ans Herz legen. Ich unterrichte diese Methode auch als Einzeltermin.

Selbstmeisterung Workshop

In diesem Abendworkshop lernst du wie du ein synchronisiertes Selbst herstellst. Es entsteht Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele und Belastendes kann leicht transformiert werden.


Diese Methode arbeitet mit Farben, deinem Körper und deinen Aura - und Chakrenschichten. Du lernst außerdem wie du die Farben einsetzt und dein Gehirn beeinflussen.

Du erhältst ein Skript, das es dir ermöglicht die Methode anschließend selbstständig anzuwenden. Gerade in energetisch schwierigen Zeit ist die Methode der Selbstmeisterung ein wirksames Mittel, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Und für alle, die weiter weg wohnen, biete ich diese Methode auch als Einzeltermin an.

Wann? Mittwoch, den 12. Oktober um 19 Uhr
Kostenausgleich: 40.- EUR
Wo? Regina Grunert, Senator-Fritze-Str. 20, 28213 Bremen