Montag, 4. Januar 2016

2016 - worauf wartest du noch?



Mit diesen Worten möchte ich euch gesundes, friedvolles und genussreiches Jahr 2016 wünschen. 

„Fangt endlich an wahrzunehmen wie sehr ihr mit allem verbunden seid. Es wird euch vielleicht wundern, manche auch erschrecken. Aber wir die Geistige Welt stehen bereit. Wir erwarten euren Einsatz. Beginnt mit dem ersten Schritt und verlangt nicht gleich von euch selbst den Mount Everest zu besteigen. Seid geduldig mit euch und liebevoll, aber klar ausgerichtet. Es kann jetzt nicht mehr länger auf Nachzügler gewartet werden. Der Wandel der Erde und euer Wandel muss jetzt beginnen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Worauf wartet ihr? Vor was habt ihr Angst? Wollt ihr weiterhin in denselben alten Bahnen euer Leben fristen oder seid ihr bereit für ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht?

Beantwortet euch diese Fragen. Öffnet euere Herzen. Seid ehrlich zu euch selbst. Ihr müßt euch nichts vormachen, aber bleibt auch im Mitgefühl für euch. Mit jedem Schritt lernt ihr dazu. Jede Erfahrung macht euch reicher. Und vergesst nicht Spass zu haben. Zu lachen befreit euch von eurer inneren Enge. Manche sind so dicht, gerade in ihrem Herzen. Ihr habt euch oft von euch selbst abgeschnitten. Verbindet euch zunächst wieder mit euch selbst und dann mit uns. Wir stehen an eurer Seite, auch wenn ihr uns nicht sehen könnt. Das kommt schon noch. Und wir unterstützen euch gerne. Nur ist es eure Aufgabe darum zu bitten und sich zu öffnen. Ohne diese Öffnung dringen wir nur in geringem Maße zu euch. Und lasst zu. Zulassen ist leicht. Es strengt nicht an und bringt Dinge in den Fluss. Dann wird euer Leben wieder leichter und fröhlicher. Spielt mit den neuen Möglichkeiten, seid offen sie auszuprobieren. Haltet die Dinge einfach und seid kreativ."


Ptaah

Es ist gar nicht sooo schwer wie viele immer noch glauben in das eigene Herz zu gehen. Und aus dem Herzen heraus zu kreieren bringt völlig andere Ergebnisse in dein Leben.

Worauf richtest du dich dieses Jahr aus? Was wünschst du dir? Eine neue Arbeit, eine erfüllte Partnerschaft, mehr Gesundheit oder hast du den Spass und die Leichtigkeit des Lebens verloren und funktionierst nur noch? Das muss nicht so sein. Du kannst dir ein genussreiches, gesundes und erfüllendes Leben kreieren. Ich unterstützte dich gerne. Ganz wie oben erwähnt: worauf wartest du noch? Wie lange möchtest du noch in den alten immer gleichen Bahnen deine Runden drehen? Insbesondere dieses Jahr bekommen wir nach der intensiven Weihnachtszeit ein Geschenk und eine Chance.

Das Neue Jahr ist ein 9-er Jahr werden. Es werden also viel Dinge zum Abschluss kommen sozusagen rund werden. Es gibt die Möglichkeit der höchsten Vollendung, aber nur wenn du bereit bist, dass Alte hinter dir zu lassen. Das passende Farböl dazu ist „Die Kristallhöhle“, „Das Herz im Herzen“ türkis/grün. Ja dieses Farböl hat 2 Namen, allein das ist schon besonders daran.



Ich werde noch einen Text zur Bedeutung schreiben, ihr könnt also gespannt sein. Und wer vorbereitet sein möchte für 2016, der/die sollte seine persönlichen Jahresflaschen und deren Bedeutung kennen. Anmeldungen zu deiner speziellen Jahresflaschenberatung (auch telefonisch) nehme ich gerne entgegen. http://www.diefarbheilerin.de/Aura_Soma_reg_Beratung/Spezielle_Aura_Soma_reg_Beratungen

Ich wünsche euch, dass ihr die Rauhnächte nutzen könnt um Altes zu verabschieden und Neues zu kreieren. Sie dauern noch bis zum 6. Januar.

Und wer entspannt ins Neue Jahr starten möchte, dem empfiehlt die freundliche Farbheilerin eine Reikitherapiesitzung.

Regina Alanja