Montag, 24. August 2015

Heilung ! ?



Mit diesen Informationen möchte ich meinen letzten post ergänzen und mit Bsp. aus der Praxis untermauern.

Heilung zu erfahren ist ein Prozess, der in der Regel (Wunder ausgeschlossen) über einen längeren Zeitraum läuft. Heilung unterscheidet sich von Gesundung dadurch, dass nicht nur die körperliche Ebene betroffen ist. Somit ist Heilung ein Prozess hin zu einer Betrachtung des Menschen als Einheit mit sich selbst und mit seiner Umwelt. Diese Betrachtungsweise macht auch klar, dass Heilung viele Ebenen hat und haben muss, denn das was einem heil werden im Weg steht, sollte auf eben diesen Ebenen betrachtet und transformiert werden.

Ist eine Mensch nicht bereit, sich die Themen anzusehen, die mit seinen Problemen oder auch seiner Krankheit zu tun haben bzw. dem zugrunde liegen, so ist allenfalls eine Gesundung des Körpers möglich. Dies ist natürlich im Falle einer Krankheit schon sehr viel. Möchten Sie jedoch, dass die Erkrankung nicht wieder kommt oder sich sogar verstärkt, so ist es aus meiner Sicht sehr ratsam, sich anzusehen und zu verstehen, was die Ursachen sind. Bei einem ganzheitlichen Ansatz heißt das, es müssen möglichst alle uns zugänglichen Ebenen angesehen werden und die dortigen Blockaden müssen gelöst werden.

Ich hatte vor Jahren eine Klientin, die mit einigen körperlichen Problemen zu mir kam. Unter anderen musste sie ständig Asthmaspray benutzen. Als ich mir ihr Energiefeld „ansah“ war klar zu erkennen, dass ihr Herzchakra nur sehr klein und schmutzig grün war. Ich reinigte es vorsichtig und stabilisierte es. Die Klientin erzählte mir beim nächsten Termin, dass sie seit dieser Sitzung ihr Asthmaspray nicht wieder benutzen musste.

Es gibt also einen direkten Zusammenhang zwischen dem was in den Energiekörpern gespeichert ist und wie es sich physisch auswirkt.

Was allerdings oft verschwiegen wird ist der nachfolgende Prozess, bei dem es darum geht, im ganz realen alltäglichen Leben Dinge zu verändern. Geschieht dies nicht, so kann es sogar passieren, dass ein Heilungsprozess rückläufig wird.

Im Falle dieser Klientin bedeutet es, dass sie sich dem Herzen stellen musste. Das heißt z. Bsp. Was habe ich in meinem Herzen verschlossen? Warum höre ich nicht auf mein Herz/mein Gefühl? Wo lebe ich keine Liebe? Und das sind natürlich nur einige Beispiele.



Für einige mag dies kompliziert klingen, aber in Wahrheit ist es das nicht. Schaffe ich es, mein Problem zu akzeptieren, die Ursachen zu klären und entsprechende Veränderungen vorzunehmen, so läuft der Prozess in der Neuen Energie sehr schnell. Das ist jedenfalls meine Praxiserfahrung. Ein entscheidender Schritt dabei ist das Energetische Arbeiten. Die Arbeit auf der Ebene der Chakren und der feinstofflichen Körper, beschleunigt den Prozess enorm. Sind dort die Blockaden gelöst, so kann der physische Körper und die Persönlichkeit sehr schnell „hinterherkommen“.

Möchtest auch du meine Unterstützung, weil niemand den eigenen blinden Fleck sehen kann? Ich bin gerne für dich da und arbeite auch telefonisch.

Die FARB – Heilerin, Regina Alanja Grunert, Praxis für alternative Therapien